header4

You are here:

Unglückliche Niederlage beim FC Hochrhein / FCE verliert in letzter Minute mit 2:1

FC Hochrhein - FC Erzingen 2:1 (0:1)

Der FCE verlor am Sonntag unglücklich beim FC Hochrhein mit 2:1 und dies in der letzten Minute. Schon vor dem Spiel hatte Trainer Winfried Hauser Probleme mit der Aufstellung, denn mit Manuel Göbel (im Aufbau), Alfredo Di Feo, Daniel Indlekofer (verletzt), Denis Michel (Urlaub), Simon Stoll (Umzug), Luigi Minicozzi und Maxi Indlekofer (privat verhindert) fehlten gleich 7 Mann aus dem Kader, dazu kam dass Marco Lohr und Manuel Hoffmann "angeschlagen" spielten. Harry Zimmer stiess kurzfristig noch zum Kader des FCE dazu, denn auch Heiko Bürgin (gesperrt) war nicht einsatzbereit.

Weiterlesen...

Fragwürdiger Platzverweis für Pascale Moog nach 10 Minuten / Sven Maier trifft doppelt

FC Erzingen - TuS Efringen-Kirchen 2:7 (1:3)

Der FCE musste am Samstag die erste Heimiederlage der Saison gegen den TuS Efringen-Kirchen hinnehmen und diese auch noch mit 2:7. Bereits nach 4 Minuten musste die Mannschaft nach einem Abwehrfehler das 0:1 hinnehmen, welchen Sven Maier aber 2 Minuten später wieder ausglich. Doch fast im Gegenzug gelang Efringen-Kirchen nach einer Unachtsamkeit der Treffer zum 1:2. Kurz darauf sah Pascale Moog zur Verwunderung aller die gelb-rote Karte, wofür konnte sich keiner so genau erklären.

Weiterlesen...

Sparkassen-Bezirkspokal

T.I.G. Rheinfelden - FC Erzingen 3:5 (1:2)

Der FCE setzte sich im Bezirkspokal in einem kampfbetonten Spiel mit 5:3 gegen die T.I.G. Rheinfelden durch und empfängt nun am 1.November zu Hause den SV Niederhof.

Aufstellung FCE: Hauser-Binzer-Bürgin-Collucci-Stoll-Lohr-Kizilay-Hoffmann (Yetim)-Michel (Agilkaya)-Moog-Meier (Bonomo)

Weiterlesen...

FC Erzingen - SV BW Murg 3:1 (2:1)

Beide Teams zeigen tollen Offensivfussball - Schiedrichter Scherer behält "kühlen Kopf" in "heissem Spiel"

Zwei Treffer von Pascale Moog und das schönste Tor des Spiels durch Sven Maier machten es möglich: Der FC Erzingen stürzte mit einem 3:1-Erfolg Spitzenreiter SV BW Murg vom Thron und blieb zu Hause in dieser Saison unbesiegt.Stefan Hauser, Torwart des FC Erzingen, brachte es nach der Partie auf den Punkt: „Das war der stärkste Gegner, gegen den wir zu Hause bisher gespielt haben“. In höchster Not musste Hauser in der ersten Viertelstunde zwei Mal gegen den Murger Spielertrainer Giuseppe Stabile retten.

Weiterlesen...

FC Wittlingen - FC Erzingen 5:4 (3:0)

Nein, dies war nicht der Tag des FCE beim Auswärtsspiel in Wittlingen, auf dem tiefen und holprigen Platz tat sich das Team von Trainer Winfried Hauser besonders in der Defensive von Anfang an schwer. Ein Spielaufbau oder Doppelpass war auf diesem Rasen schlicht unmöglich und so musste man sich dem Platz und Gegner anpassen und versuchen mit langen Bällen sein Glück zu versuchen. Immer wieder durchbrachen die Wittlinger Stürmer die Abwehr des FCE und so stand es bereits nach 25 Minuten 3:0 für Wittlingen.

Weiterlesen...

FC Erzingen gewinnt hochverdient gegen den FC RW Weilheim

FC Erzingen - FC RW Weilheim  8:3 (3:1)

19.30 Uhr, Schlusspfiff vom guten Schiedsrichter Volker Prior aus Lörrach. Für die Spieler des FCE gab es kein Halten mehr. Soeben hatte man den letzjährigen "Vizemeister der Bezirksliga" FC RW Weilheim mit 8:3 nach Hause geschickt, und dies völlig verdient. In einer vor allem in der zweiten Halbzeit hochklassigen Partie liess man dem FC RW Weilheim kaum eine Chance, auf Grund der vielen Chancen hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen müssen.

Weiterlesen...

FC Erzingen - FC Wehr 2:1 (0:1)

Erzingen dreht Spiel und macht aus einem 0:1 Rückstand ein 2:1 Heimerfolg / Michel und Lohr treffen für den FCE

Die erste Mannschaft konnte Ihr drittes Bezirksligaheimspiel gegen den FC Wehr mit 2:1 gewinnen und ist zu Hause weiter ungeschlagen. Trotz schwächerer erster Halbzeit und eines 0:1 Rückstands schaffte das Team von Trainer Winfried Hauser die Wende und drehte in der zweiten Halbzeit mächtig auf, der FC Wehr war mit dem 2:1 noch gut bedient. Leider verhinderte die Mannschaft den "Sack zu zumachen" daher war das Spiel bis zum Schluss spannend, da der FC Wehr immer wieder gefährlich konterte.

Weiterlesen...

Rückblick:   FC Tiengen  - FC Erzingen 4:1 (1:0); Zuschauer: 500

Vorschau:    FC Erzingen - FC Wehr, Samstag, 03.09.2011, Anstoss: 17.00 Uhr

Erzingen verliert Derby in Tiengen unglücklich mit 4:1 / Torwart Hauser sieht "Rot"!

Die erste Mannschaft verlor das Derby beim FC Tiengen am Mittwochabend unglücklich mit 4:1. Trotz Mehrzahl an Chancen konnten diese nicht verwertet werden. Gerade in der ersten Halbzeit war der FCE dem FC Tiengen überlegen, konnte aber aus der Vielzahl der Tormöglichkeiten kein Kapital schlagen. Daniel Indlekofer hatte die zwei grössten Chancen. Kurios dann das 1:0 für den FC Tiengen. Nach einem halbhohen Eckball der Tiengener, schaffte es am kurzen Pfosten kein Spieler den Ball unter Kontrolle zu bringen und so berührte der Ball mehrer Füsse und Beine, bevor er dem Tiengener Thomas Hart an den Oberschenkel sprang und von dort im Tor landete.

Weiterlesen...