header4

You are here:

Bezirksliga Hochrhein: VfB Waldshut – FC Erzingen

Der FC Erzingen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der VfB Waldshut punkten. Der VfB Waldshut dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TuS Efringen-Kirchen zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Der FC Erzingen gewann das letzte Spiel gegen den FC Wittlingen mit 2:1 und nimmt mit 54 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der VfB Waldshut knapp im gesicherten Bereich. Im Sturm des Heimteams stimmt es ganz und gar nicht: 41 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Zuletzt lief es erfreulich für die Elf von Trainer Nils Mühlenweg, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Bisher verbuchte der VfB Waldshut zehnmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und 14 Niederlagen.

Die Angriffsreihe des FC Erzingen lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 69 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gast.

Vor allem die Offensivabteilung der Mannschaft von Coach Klaus Gallmann muss der VfB Waldshut in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Formal ist der VfB Waldshut im Spiel gegen den FC Erzingen nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der VfB Waldshut Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Nächste Termine

NOEVENTS