header9

You are here:

SG Klettgau gewinnt Pokal

 

PHOTO-2018-07-13-21-51-44 002

Rund 300 Zuschauer erlebten beim dritten internationalen Theo-Kaiser-Gedächtnisturnier des Fördervereins des FC Dettighofen spannenden Fußballsport auf dem Waldsportplatz in Dettighofen. Der namensgebende Fußballer der AH-Mannschaft war vor drei Jahren tödlich verunglückt und seither wird zu seinem Gedenken das Theo-Kaiser-Gedächtnisturnier veranstaltet.Dazu konnte Turnierleiter Marcel Siebold nicht nur rund 300 Zuschauer, sondern auch sechs AH-Mannschaften begrüßen. Diese stammten von SG Klettgau, FC Swissair Oldies, FC Eintracht Stetten (letztjähriger Pokalgewinner), FC Geißlingen, SC Hohentengen und FC Büsingen. Bei der sommerlichen Abendhitze lieferten sie spannenden Fußballsport, der allen Freude bereitete. Nach dem Abschluss der Auswahlspiele hatten sich die AH-Mannschaft der SG Klettgau und die FC Swissair Oldies aus Kloten für das Finalspiel qualifiziert. Spannend war auch dieses Spiel, das die SG Klettgau mit 2:1 gegen die Schweizer gewann.Sportorganisator Winfried Hauser nahm die Siegerehrung vor und überreichte der SG¦Klettgau den Wanderpokal. Der FC Eintracht Stetten konnte seinen Pokalsieg vom vergangenen Jahr nicht wiederholen und wurde Dritter. Auf den weiteren Rängen folgten der FC Geißlingen, der SC Hohentengen und der FC ¦Büsingen. Keine der Mannschaften ging leer aus, alle Teilnehmer erhielten Sachpreise. Als älteste teilnehmende Mannschaft erhielt der FC Büsingen einen Ehrenpreis. Den Pokal überreichten Sportorganisator Winfried Hauser, Tochter Olivia Kaiser und ihr Bruder Swen Kaiser.

Nächste Termine

NOEVENTS