header4

You are here:

Ciglar wechselt an den Kapellenberg

In Cristian Parrino und Ronny Bauer haben uns im Winter zwei Spieler verlassen.
Umso glücklicher sind wir, dass in Benjamin Ciglar ein routinierter und erfahrener Stürmer den Weg ins Klettgau findet.

benjamin ciglar 

Bildquelle: Homepage des SV Schaffhausen


Beni genoss eine ungewöhnlich gute fussballerische Ausbildung. Er durchlief alle Jugendmannschaften des FC Schaffhausen und schaffte es sogar einen Profivertrag für ein Jahr in der ersten Mannschaft zu unterzeichnen. In der höchsten schweizer Spielklasse absolvierte er 5 Spiele.
2008 wechselte er vom FC Schaffhausen zur Spielvereinigung Schaffhausen, wo er mit Unterbruch von einem Jahr, in dem er für den FC Beringen spielte, aktiv war.
Beni, wir wünschen dir einen guten Start, eine verletzungsfreie Zeit, sowie eine erfolgreiche Rückrunde und vor allem viel Spass beim FC Erzingen.
Patrick Netzhammer Sportvorstand

Nächste Termine

NOEVENTS