You are here:

FCE II feiert Kantersieg

FCE-Lauchringen

Bildquelle :Patrik Netzhammer

Nach dem verpatzten Rückrunden-Start und der damit verbunden Heimniederlage gegen die Reserve des FC Tiengen 08, 1:4 (0:1), war Widergutmachung auf dem Programm.

Die Mannen von Luigi Minicozzi spielten am Sonntagmorgen wie aus einem Guss.
Bereits nach 20 Spielminuten führten sie mit 3:0.

Zuerst war es Alexander Ring, welcher den Ball auf schöner Vorarbeit von Frederik Happle sehenswert direkt verwertete. Dann schlug der Vorlagengeber doppelt zu (14. Und 20.).

Vor der Pause erhöhte Serhat Yetim per Strafstoss noch auf 4:0. Frederik Happle war im Strafraum mit fairen Mitteln an diesem Tag nicht wirklich zu kontrollieren.

Nach der Pause blieb die Minicozzi-Elf weiterhin auf dem Gaspedal.
Innerhalb der ersten 20 Spielminuten erhöhten Happle, Ring und Zambrotta auf 7:0.

Die beiden letzten Treffer markierte der eingewechselte Jan Bieser.

Der Sieg dürfte etwas Auftrieb für die kommenden Spiele geben, so dass man mal wieder mit einer etwas breiteren Brust in die kommenden Spiele gehen kann .
Dies wird auch nötig sein, denn mit der SG Bettmaringen/Machen steht der nächste Brocken vor der Tür.

Hierfür wünschen wir dem Team alles Gute.

Nächste Termine

NOEVENTS