header4

You are here:

FCE unterliegt beim FC Wallbach mit 4:1

FCE mit erneuter Auswärtspleite in Wallbach / Frühe Gegentore bringen Mannschaft aus dem Rythmus

Die Mannschaft von Trainer Winfried Hauser will einfach nicht "in Fahrt" kommen. Trotz starken 60 Minuten gegen einen spielerisch guten FC Wallbach verhinderten erneut 2 Gegentore in der Anfangsphase der jeweiligen Halbzeit einen Punktgewinn. Schon zu Beginn des Spiels musste die Mannschaft umgestellt werden, denn mit Di Feo (Rotsperre)  Lohr, Halilli, Agilkaya (Urlaub), Binzer (Beruf) und Mrkaljevic (privat verhindert) fehlten einige wichtige Kräfte, wobei die vorhandenen Spieler ihre Sache gut machten und mit Engagement spielten.

Bereits nach 4 Minuten traf der FC Wallbach mit einem Kopfball zum 1:0. Davon liess sich der FCE aber nicht beeindrucken und spielte munter nach vorne. Es gab genügend Chancen auf beiden Seiten und so konnte Ronny Bauer nach 25 Minuten auf 1:1 ausgleichen. Nach der Halbzeit dann der erneute Schock. Bereits 2 Minuten nach dem Anpfiff traf der FC Wallbach zur erneuten Führung. Einige Spieler liessen nun die Köpfe hängen und trotz genügend Zeit schaffte es die Mannschaft nicht mehr das Spiel zu drehen und kassierte dann noch den dritten und vierten Gegentreffer.

Jetzt ist es wichtig die Köpfe frei zu bekommen und sich mit voller Konzentration auf das kommende Spiel am Winzerfestfreitag gegen den FC Hochrhein vorzubereiten. Die Mannschaft wird auch die volle Unterstützung der Fans benötigen um das Spiel siegreich gestalten zu können.

FC Wallbach - FC Erzingen 4:1 (1:1)

Aufstellung FCE: Hauser-Indlekofer-Göbel-Güngör-Zölle-Faslak-Kizilay-Michel (Bonomo)-Bauer-Maier-D`Accurso 

Nächste Termine

NOEVENTS